◁ zurück zu “alle Stellenanzeigen”

Tiervermittler (sachkundig)

Für in Not geratene Tiere zum Vermittler und damit zum Retter zu werden, ist eine ernstzunehmende Aufgabe, die man oft gar nicht genug würdigen kann. Die seriöse Tiervermittlung ist ein Engagement, das sich aus Erfahrung und Hingabe speist. Ob Sie eine Expertise für Katzen, Hunde, Esel oder Walrosse mitbringen – alles gern gesehen. Wenn Sie sich darum kümmern möchten, dass unsere Schützlinge in ein sicheres und liebevolles Zuhause kommen, sind Sie auf das Herzlichste willkommen.

Ihre Arbeit bei uns:

Sie führen fachkundige Vorkontrollen bei potentiellen Adoptanten durch. Das bedeutet, dass Sie ein geschärftes Auge und einen Sachverstand für die Bedürfnisse von Tieren besitzen – und Menschenkenntnis. Während dieser prüfenden Hausbesuche führen Sie einfühlsame Gespräche, erkunden aufmerksam die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Adoption und informieren die Interessenten über den Vermittlungsablauf. Sie sind quasi ein qualifizierter „Spürhund“ des Verein, denn Sie erschnuppern sozusagen die Möglichkeiten für das gerettete Tier. Sie sehen nach dem Rechten und schauen z.B., ob in dem zukünftigen Wohnort unseres Schützlings vielleicht schon 5 Elefanten leben und vielleicht kein Platz mehr vorhanden ist oder andere Umstände nicht stimmig sind. Dabei müssen Sie sich natürlich nicht wie ein Großinquisitor oder Geheimagent aufführen, sondern sich vertrauensvoll, aber objektiv mit Menschen austauschen, die bereit sind, ein Tier aufzunehmen. Sie sind ein wichtiger Beauftragter des Vereins, der Informationen bündelt sowie sammelt und ebenso eine Art Mediator im Kommunikationsprozess mit der Adoptionsstelle sein sollte. Sie nehmen Ihre Aufgabe ernst, haben aber auch große Freude daran, einem Tier zu einem schönen Zuhause zu verhelfen.

Des Weiteren sorgen Sie für die korrekten Abschlüsse der Verträge und dokumentieren jeden Vorgang sorgfältig. Dazu benötigte Mittel, wie bspw. die geeignete Software, stellen wir Ihnen zur Verfügung. Ihr Einsatz wird nicht ständig erforderlich sein und sich nach dem Aufkommen der Adoptionsfälle richten, ist aber immer enorm wichtig. Sie überblicken das Große und Ganze der Adoption und dürfen in Sachen Dokumentation und Sorgsamkeit auch gern dem Typus des Fliegenbeinzählers oder Jeansbüglers entsprechen. Je mehr Sachkenntnis und Besonnenheit Sie an den Tag legen, desto glücklicher wird das Tier.

Aufgaben:

Vorkontrollen, Kommunikation mit Adoptanten, Protokollierung

Zeitrahmen:

Gerne ca. 1-2 Stunden wöchentlich in einem von Ihnen vorgegebenen Zeitfenster.
Der Bedarf hängt natürlich auch von der Tierart und Nachfrage ab. In manchen Fällen ist die Vermittlungsarbeit nur gelegentlich vonnöten.

Qualifikation:

  • Absolute Zuverlässigkeit
  • Fundierte Erfahrung mit mindestens einer Tierart
  • Sachkundenachweis nach §11TierSchG für die zu vermittelnde Tierart.
    (bitte melden Sie sich auch, wenn Sie generell bereit sind, sich dahingehend prüfen zu lassen)
  • Beratungskompetenz und Kommunikationsstärke
  • Beobachtungs- und Dokumentationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen genauso wie Verantwortungsgefühl
  • Umgang mit digitalen Tools sollte keine Herausforderung darstellen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Tierliebe. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an jobs@deutsche-tierbotschaft.de Lassen Sie uns bitte wissen, was Ihre Motivation ist und wieviel Zeit Ihnen zur Verfügung steht. Bitte hängen Sie ggf. Nachweise oder Referenzen/Empfehlungen an.

Unsere Stellenausschreibungen richten sich an alle Bewerber*Innen ungeachtet des Geschlechts, der ethnischen Herkunft, der Religion, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung. Eine Benachteiligung einzelner Bewerber*Innen aufgrund dieser Faktoren findet nicht statt. Lediglich aus Gründen der besseren Lesbarkeit werden in den vorliegenden Stellenbeschreibungen auf durchgehende Hinweise, wie z.B. den Vermerk (m/w/d), verzichtet.