ACTIVE-Mitgliedschaft beantragen

Unser Term “ACTIVE” steht für Engagegement, bei der Verantwortung ausgeübt wird. Wenn Sie mit der Deutschen Tierbotschaft z.B. ein Streunerprojekt beginnen möchten, können Sie eine “ACTIVE”-Mitgliedschaft im Verein erfragen. Prinzipiell steht diese jedem offen – egal, wo auf dieser Welt. Jedoch ist eine Aufnahme zum einen an unsere finanziellen und personellen Kapazitäten für Projekte gebunden und zum anderen muss das Vorhaben zunächst auf generelle Durchführbarkeit und Nachweisbarkeit geprüft werden. Da alle Projekte eine zeitliche Begrenzung haben, entstehen dazu immer wieder Möglichkeiten zur Neuaufnahme.

Mit dem ACTIVE-Programm sprechen wir einzelne Menschen an, die in ihrem Umfeld etwas für Tiere bewegen und dabei selbst aktiv werden wollen oder es bereits sind. Es geht nicht darum, gleich die ganze Welt zu retten. Es geht um einen Umfang, der selbständig bewältigt werden kann, wenn benötigte Mittel unterstützend entgegengebracht werden. 

Das Ziel unseres Vereins ist es, die Engaments unserer Mitglieder sichtbar werden zu lassen sowie ihnen zu zeigen, dass sie nicht allein dastehen. Vor allem geht es darum, ihrer Aufopferung für die Tiere Kraft zu verleihen und dem Projekt zur Nachhaltigkeit zu verhelfen.

Sogleich wir der Überzeugung sind, dass alle Tiere Aufmerksamkeit verdienen, möchten wir darauf hinweisen, dass wir uns bei Vielfach-Meldungen meist nur für ein Projekt entscheiden können. Auch muss unter Umständen damit gerechnet werden, dass keine vollständige Finanzierung ermöglicht werden kann. Dies ist vom Umfang des Projekts und den eigenen Vereinsmitteln abhängig und bedarf der individuellen Klärung.

Wichtig zu erwähnen ist, dass bei Beteiligung mit Projekten die Bereitschaft zur Dokumentation vorhanden sein muss. Ebenso legen wie Wert auf ein respektvolles Miteinander, so dass den Tieren in allen ACTIVE-Projekten gleichermaßen geholfen werden kann. Gerne kannst du dier hier einen Einblick verschaffen, wie die Projekt-Mitglieschaft gegliedert ist.

Tabby Cat Sitting by a Pile of Food Pellets

Weiterführendes:

Übrigens:

Wir sind grundsätzlich offen für jede Art von Tiere, die Hilfe brauchen. Treten Sie gerne auch mit uns in Kontakte, wenn es bei Ihrem Anliegen nicht um streunende Katzen oder Hunde geht.