Um ihn haben wir lange gekämpft. Er hatte zahlreiche „Baustellen“: Von einer Immunsystemschwäche über Diabetes, bis hin zu zahlreiche Infekten. Leider wurde er uns in einem bereits sehr schlechten Zustand übergeben. Denn auch hier fehlten den Findern die Mittel, ihn zu behandeln. Nach vielen Aufenthalten in der Tierklinik konnte er aber in ein Dauerzuhause gehen. Wenngleich er nur noch eine sehr kurze Zeit leben durfte, hat er noch einmal kennenlernen dürfen, wie es ist, geliebt und versorgt zu werden.