◁ zurück zu “alle Stellenanzeigen”

Jurist

Würden Sie gern Ihre juristischen Fähigkeiten für einen guten Zweck einsetzen und zählen die Pro-Bono-Beratung zu Ihrem sozialen Selbstverständnis? Für Ihre Beratung in rechtlichen Fragen wären wir sehr dankbar!

Ihre Arbeit bei uns:

Besteht Ihre Mandantschaft aus Jägern, Schlachtgeräteherstellern oder Hahnenkampfveranstaltern, passen wir natürlich nicht zusammen, denn wir begreifen uns als eine Interessenvertretung für Tiere. Doch sofern auch Sie der Meinung sind, dass die Anerkennung von Tieren als fühlende Mitgeschöpfe ein Gebot des Rechts ist, finden Sie in uns äußerst dankbare Klienten. Mit Ihrem Fachwissen können Sie unsere rechtliche Situation beurteilen, Handlungsempfehlungen geben oder gelegentlich Dokumente überprüfen. Sie beraten uns diskret in vornehmlich brennenden Fragen rund um unsere Rechte und Pflichten. Da wir keine Tierschutz-Anfänger sind, werden wir Ihnen nicht permanent und wegen justizieller Peanuts die Zeit stehlen. Sie müssen uns nicht micromanagen, Tipps zu relevanten Tücken und Fallstricken des Vereins- bzw. Tierschutzrecht nehmen wir aber gern an. Praxisgerechte und kreative Lösungen können wir ebenso jederzeit gebrauchen. Prinzipiell freuen wir uns sehr darüber, dass wir mit Ihnen einen Übersetzer des Juristenlateins an unserer Seite haben. Durch Ihr ehrenamtliches Engagement beweisen Sie als sozial gesinnter Jurist, dass der Horizont Ihres Verantwortungsbewusstseins nicht am persönlichen Tellerrand endet und daher möchten wir Ihnen stets mit Vertrauen und Offenheit begegnen.

Aufgaben:

Beratung bei Fragen des Vereins- und Tierrechts.

Zeitrahmen/Umfang:

Nach Aufkommen. Sie bestimmen selbst die Zeit, die Sie uns für Fragen zur Verfügung stellen.

Qualifikationen:

  • Studium der Fachrichtung Recht, mit abgeschlossenem 1. oder 2.
  • Staatsexamen, Bachelor/Master of Laws, Diplomjurist/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Beratungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in Verwaltungsrecht (hier: Vereinsrecht)
  • Motiviert, tierschutzaffin und idealerweise mit einer Passion für die Rechtsgebiete rund um das Tier

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Tierliebe. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an jobs@deutsche-tierbotschaft.de Lassen Sie uns bitte wissen, was Ihre Motivation ist und wieviel Zeit Ihnen zur Verfügung steht. Bitte hängen Sie ggf. Nachweise oder Referenzen/Empfehlungen an.

Unsere Stellenausschreibungen richten sich an alle Bewerber*Innen ungeachtet des Geschlechts, der ethnischen Herkunft, der Religion, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung. Eine Benachteiligung einzelner Bewerber*Innen aufgrund dieser Faktoren findet nicht statt. Lediglich aus Gründen der besseren Lesbarkeit werden in den vorliegenden Stellenbeschreibungen auf durchgehende Hinweise, wie z.B. den Vermerk (m/w/d), verzichtet.