Innji

Ein sanftmütiger Gentleman


Während unsere Active members gerade wieder einmal dabei waren, die Katzen der Müllhalde auf der Insel Vis zu versorgen, tauchte ein freundlicher Kater plötzlich wie aus dem Nichts auf. Unsere Mitglieder nahmen ihn zu sich und ließen ihn vom Tierarzt untersuchen, denn er hatte einen schwer verletzten Unterkiefer, der bis auf den Knochen infiziert war. Zurzeit reagiert er gut auf die medizinischen Maßnahmen und befindet sich in der ersten Hälfte eines sechswöchigen Behandlungsprogramms, das ihm hilft. Innji ist ein sehr lieber und anhänglicher Bursche. Der etwa 6-Jährige hat ein sanftes Gemüt und genießt das Zusammensein mit Menschen, verträgt sich auch gut mit anderen Katzen. Kuscheln und Schnurren nach Herzenslust fällt diesem liebenswerten Kater leicht. Und das obwohl er schon in seinem noch so jungen Leben unvorstellbar Grausames erlitten haben muss, um so eine schwere Verletzung zu haben. Offensichtlich ist er an Menschen gewöhnt und Zweibeinern gegenüber stets sehr aufgeschlossen. Man kann vermuten, dass er auf der Müllhalde ausgesetzt wurde wegen seiner Verletzung. Ein sanftmütiger Goldjunge – abgeladen wie Müll! Es ist nicht noch nicht ausgeschlossen, dass er aufgrund seiner Kieferverletzung später eine besondere Pflege in Form von weicher Nahrung benötigt. Doch das kann erst nach Abschluss der Behandlung beurteilt werden.


Für Innji wäre ein Zuhause mit Menschen, die ihm viel Beachtung schenken, das Paradies schlechthin. Wenn er dort noch etwas Freiraum hätte, womöglich ein wenig abseits vom Straßenverkehr, wäre sein Glück perfekt. Am Allerwichtigsten ist ihm die Aufmerksamkeit von Menschen. Daher wären Katzenfreunde, die viel Zeit zuhause verbringen, ideal für ihn. Liebevolle, achtsame Menschen und eine dauerhafte Heimat: das hätte dieser wundervolle kleine Müllhalden-Held allemal verdient.